Untitled Document
 
Modern Gospel Choir - Erlebnis, Emotion, Evangelium.
Home | Contact       
 
 

 
 

Modern Gospel
Choir
Become a Member
Band
Director

Team
History

Das englische Wort "Gospel" bedeutet so viel wie: Evangelium. Es ist eine Zusammenziehung der Begiffe "Good spell" = Gute Nachricht oder "God spell" = Gott spricht.
Es ist geistliche Musik, die ihre Ursprünge in den Spirituals der schwarzen amerikanischen Sklaven des 19. Jahrhunderts hat.
Spirituals sind eine Mischung aus den Gesängen der protestantischen Amerikaner und den afrikanischen Rhythmen und Gesangsstilistiken.

Die Abgrenzung zwischen dem Spiritual und dem Gospel kann man an einigen prägnanten Punkten festmachen:

Spirituals sind echte Gruppenschöpfungen, während Gospel-Songs in der Mehrzahl von Einzelnen komponiert werden.
Die Bilderwelt des Spirituals entstammt hauptsächlich dem Alten Testament, während die Gospel-Songs sich gewöhnlich auf die Botschaft Jesu Christi und des Neuen Testaments beziehen.
Durch den Einbezug von Jazz-Elementen sind Gospels rhythmisch intensiver, zupackender, vitaler als die meisten Spirituals.

Der amerikanische Markt für Gospels ist weit größer als der für Jazz, er ist in etwa vergleichbar mit dem Markt für Pop oder Country Music.

Gospelmusik unterlag schon immer Einflüssen der "musikalischen Umwelt" und schafft es so, die Botschaft, d.h. das Evangelium, zeitgemäß an die Zuhörer zu bringen. Anfang des 20. Jh. waren es Blues und Jazz.
Heutzutage spricht man von contemporary gospel bzw. modern gospel. Hierin fließen auch aktuelle Musikstile ein, angefangen von Soul, Funk, HipHop, Pop, Reggae, Rock bis Rap.

Prinzipien wie Call & Response (ein Vorsänger "ruft" und der Chor oder die Gemeinde "antwortet"), synkopierte Phrasen und häufige Wiederholungen sind, wie bei den Spirituals, feste Bestandteile vieler Gospelsongs. Auch typische Harmonien in den Chorsätzen sind verbindendes Element aller Gospelsongs.

Allen Gospels gemein ist, dass es um die Botschaft des Evangeliums geht. Vater, Sohn und Heiliger Geist werden gepriesen. Es wird gedankt, gebeten, geklagt. Jesu Auferstehung und die Erlösung der Menschheit sind zentrale Botschaft der Gospelmusik.

Die Gospelmusik kommt in diesen Tagen vielleicht auch so gut an, weil sie die Menschen aus ihrem musikalischen Alltag abholt und darüber hinaus Hoffnung und Kraft spendet. Ebenso vermittelt sie, anders als die meisten Choräle, eine Fröhlichkeit und Zuversicht und ist damit Ausdruck von Lebensfreude, die der Kirche & ihrer Botschaft sehr gut steht!


 
Untitled Document
 


Fülle uns frühe mit deiner Gnade, so wollen wir rühmen und fröhlich sein unser Leben lang.

Psalm 90, 14

 
Untitled Document
 
© 2005-2011 Alexander Riede